Das Aktionsbündnis Nichtrauchen e.V. (ABNR)

Das Aktionsbündnis Nichtrauchen e.V. ist ein Zusammenschluss von fünfzehn bundesweit tätigen Gesundheitsorganisationen, die ihre politischen Aktivitäten im Bereich "Förderung des Nichtrauchens/Schutz vor den Gefahren des Passivrauchens" bündeln.

Vordringliches Ziel des ABNR ist es, Maßnahmen zur Eindämmung der Gesundheitsgefahren durch das Rauchen und Passivrauchen auf politischer Ebene anzuregen, zu fördern und zu begleiten.

Mehr erfahren
Für eine konsequente Tabakprävention.

Weltnichtrauchertag 31. Mai 2018

Der diesjährige Weltnichtrauchertag richtet den Blick auf den Einfluss des Rauchens auf Herz-Kreislauferkrankungen. Das Motto »PASS AUF, AN WEN DU DEIN HERZ VERLIERST!« nimmt darüber hinaus Bezug auf die Gefahr, von Zigaretten, sonstigen Tabakprodukten oder neuartigen Nikotinprodukten abhängig zu werden und nicht mehr davon loszukommen. Kostenlose Informationsmaterialien finden Sie unter www.weltnichtrauchertag.de.

DGP warnt vor E-Zigaretten und fordert ein Werbeverbot

Die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) warnt in einer Pressemitteilung davor, dass Jugendliche, die mit E-Zigaretten experimentieren, mit höherer Wahrscheinlichkeit auch zu Tabakzigaretten greifen. Dies belege eine Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Um junge Menschen vor Tabaksucht und ihren Folgen zu schützen, fordert die DGP, E-Zigaretten wie Tabakprodukte als gesundheitsgefährdende Suchtmittel zu behandeln. (Pressemitteilung der DGP)

ABNR-Info – Aktuelles zum Thema Tabakprävention

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Sie erhalten dann Neuigkeiten aus dem ABNR sowie Wissenswertes rund um das Thema Tabakprävention automatisch per E-Mail.

ABNR-Info 1/2018

Frühere Ausgaben

Zum Newsletter anmelden